top of page
Suche
  • AutorenbildStefanie Impagnatiello

ZurĂŒck zur Natur đŸŒŸ

â„€đ•Šđ•ŁĂŒđ•”đ•œ đ•«đ•Šđ•Ł â„•đ•’đ•„đ•Šđ•Ł đŸŒŸ


Als ich vor rund 7 Jahren mein zauberhaftes Wirken nach fast 10 Jahren in einer bekannten ParfĂŒmerie aufgeben musste, hat mich das ganz schön getroffen.

Ich verlor innerhalb dieser Zeit, beide Elternteile an Krebs und kurz daraufhin meinen Beruf, der mir bis dahin immer Freude gemacht hat. AnfĂ€nglich schob ich das Herzrasen, die chronische MandelentzĂŒndung, die Erschöpfung, die Panik Attacken und den Nebel im Kopf auf die Trauerphase, aufgrund der Verluste.

Bis ich eines Tages im GeschĂ€ft nervlich zusammenbrach,all die Energie, die ich in die Kontrolle fließen ließ, um ja nicht schwach zu werden, versagte.

Mein Herz raste, es kam mir vor als wĂŒrde ich mit jedem Atemzug Gift einatmen, ich konnte nicht mehr funktionieren und brach in TrĂ€nen aus. Die Schulmedizin versagte und entfernte mir die Mandeln operativ, bis ich eines Tages die intuitive Eingebung hatte einen ganzheitlichen Arzt aufzusuchen:

Seine Diagnosen:

‱ Stoffwechselvergiftung (aufgrund der Giftbelastung)

‱ Schwermetallbelastung (Amalgam in ZĂ€hnen und ImpfschĂ€den)

‱ DĂŒnndarm geschwĂ€cht (Laktose Intoleranz)

Das Ergebnis dieses latent brodelnden Giftcocktails in meinem Körper war eine Chemikalien UnvertrÀglichkeit, eine Quecksilber und Parfum Allergie.

Meine Behandlung ging etwas ĂŒber ein Jahr:

‱ Neuraltheraphie, NĂ€hrstofftheraphie, Quantenheilung, Akupunktur, Entfernen des Amalgams in den ZĂ€hnen+Ausleitungstherapie

Diese Zeit war sehr nervenaufreibend fĂŒr mich, da ich keine UnterstĂŒtzung von den bekannten Systemen wie Krankenkasse,Arbeitsamt, Psychologen erhalten habe, die mich wĂ€hrend dieser alternativen Heilwege unter Druck gesetzt haben und ich den Arzt selbst bezahlen musste.

Dass ich mein halbes Leben,meinen Wert schon in diese Systeme gesteckt habe interessiert keinen, wenn du nicht mehr leisten kannst.

Das war eine schwere Zeit voller Verlust- und IdentitÀtskrisen, in denen ich nur einer Stimme trauen konnte, die ich im Wald und mir fand.

Ich entschied mich fĂŒr diesen Heilungsweg,der mich spirituell erwachen ließ und mich wieder in meine Kraft/Natur zurĂŒck brachte.


𝕎𝕖𝕣 đ•™đ•–đ•šđ•đ•„ đ•™đ•’đ•„ â„đ•–đ•”đ•™đ•„ đŸ€



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

留蚀


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page